• Suche
  • Energiepreise
  • Kontakt
  • Datenschutz
  • Impressum

Erdgas, Flüssiggas, Heizöl

Erdgas-,Flüssiggas-, oder Heizöl, unsere Blockheizkraftwerke erzeugen Strom und Heizen mit dem Abfallprodukt!

Diese Energieträger werden gerne zusammen erwähnt, weil sie eine sinnvolle Verfeuerung vor allem in so genannten Miniblock-Heizkraftwerken erfahren. Die eingesetzte Energie bewegt einen Verbrennungsmotor, der Strom erzeugt. Die Abwärme wird für die Heizung verwendet.

 

 

Einsatzgebiet Ein,-Mehrfamilienhaus

Cafe Waldhof Reinmoser Niernsdorf

Der Dachs im Gebäudebestand (Altbau)

Für bestehende Gebäude, welche einen Primärenergiebedarf von mehr als 25.000 kWh haben, ist der Dachs sinnvoll einsetzbar. Die finanziellen Mehraufwendungen für den Dachs machen sich gegenüber einem herkömmlichen Heizkessel bereits innerhalb weniger Jahre bezahlt.

Eine Heizung wird in der Regel für 20 Jahre geplant und daher sollten Sie auch für diesen Zeitraum investieren.

Als Vergleich: Ohne eigenes Haus bezahlen Sie Miete, ohne Dachs bezahlen Sie Brennstoff und Strom. Mit dem Dachs investieren Sie in Ihr Eigentum.

Der Dachs im Neubau

Neue Gebäude benötigen Dank neuer Dämmaterialien relativ wenig Wärme, da die Wärmeverluste (Fenster, Mauerwerk und Dachbereich) sehr niedrig ausfallen. Ein Dachs ist technisch und ökologisch betrachtet überall sinnvoll einsetzbar. Ein herkömmlicher Heizkessel rechnet sich nie..... ein DACHS rechnet sich umso schneller, je höher der Wärme und Strombedarf.

Als Faustformel gilt: Ein DACHS rechnet sich finanziell im Neubau ab einer geheizten Gebäudefläche von 300 m².

 

 

Gewerbl./kom. Einrichtungen

Caritas-Altenheim Scheyern

 

Der DACHS rechnet sich immer und Überall!

In Gewerblich und kommunalen Einrichtungen benötigen wir sehr viel Strom + Wärme, meist den ganzen Tag oder die ganze Nacht. In vielen solcher Objekte ist Wärme + Strom gar 24 Stunden in nahezu 365 Tagen eines Jahres erforderlich.

- Mit dem DACHS machen Sie neben der Wärme Ihren eigenen Strom und senken Ihre Heizkosten damit um bis zu 50%.

- Der DACHS optimiert Ihre Heizungsanlage ab dem Tag der Inbetriebnahme und kann sich in 5 Jahren amortisieren.

- Ein DACHS besitzt den Status eines Firmenwagens, das heißt Sie können Ihn leasen.

- Die DACHS Module sind individuell, modular erweiterbar und lassen sich somit optimal auf Ihren Energiebedarf anpassen. Ein DACHS Mehrmodulsystem lässt sich flexibler betreiben als eine entsprechende Großanlage und erhöht die Versorgungssicherheit.